Herzlichen Glückwunsch an Stefanie Brands zur erfolgreichen Doktorverteidigung!

24.06.2021
 

Wie freuen uns zu verkünden, dass unsere Doktorandin Stefanie Brands am 18. Juni 2021 ihre Dissertation erfolgreich verteidigt hat.

Ihre Dissertation trägt den Titel „Engineering der Prodigiosin Ligase PigC für die Produktion von kurzkettigen Prodigininen“. Stefanie untersuchte das Engineering der Prodigiosin-Ligase PigC hin zur Produktion von kurzkettigen Prodigininen durch gerichtete Evolution, sowie das molekulare Verständnis der Substratbindung und die Rolle von Gatekeeping-Resten in PigC-Zugangstunneln. Aus Stephanies Doktorarbeit sind drei Publikationen hervorgegangen: “A colourimetric high-throughput screeningsystem for directed evolution of prodigiosinligase PigC”, “Understanding substrate binding and the role of gatekeeping residues in PigC access tunnels” und “KnowVolution of prodigiosin ligase PigC towards condensation of short-chain prodiginines”

Stefanie war Mitglied der Abteilung Molekulare Bioökonomie und absolvierte ihre Promotion unter der Leitung von Dr. Joelle Ruff und Prof. Ulrich Schwaneberg.

Die gesamte AG Schwaneberg gratuliert Stefanie zur Verteidigung und wünscht ihr alles Gute für die Zukunft. Gut gemacht, Steffi!

  Stefanie Brands mit PhD-Hut Urheberrecht: © BIO VI Stefanie präsentiert ihren PhD-Hut nach erfolgreicher Verteidigung.