Ankerpeptide fördern den Abbau von Mischkunststoffen für das Recycling

19.02.2021
 

Wir gratulieren Yu Ji zu ihrer aktuellen Veröffentlichung!


In der neuen Publikation von Yu Ji wurde ein Protokoll für die Identifizierung und das Engineering von Ankerpeptiden vorgestellt, die als nicht-katalytische Bindungsdomänen für synthetische Kunststoffe dienen. Die identifizierten Ankerpeptide können an bekannte kunststoffabbauende Enzyme fusioniert und dadurch die Effizienz von biokatalytischen Kunststoffrecyclingprozessen erhöht werden. Diese Arbeit wurde in der Abteilung PlastiQuant durchgeführt und wurde durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 der Europäischen Union unter der Fördervereinbarung Nr. 870294 für das Projekt MIX-UP ermöglicht.

Zugang zu der Publikation finden Sie unter Publikationen und Patente und unter

Ji Y., Lu Y., Puetz H., Schwaneberg U. (2021). Anchor peptides promote degradation of mixed plastics for recycling. Methods in Enzymology, ISSN 0076-6879, DOI: https://doi.org/10.1016/bs.mie.2020.12.027

  Protokoll für die Identifizierung und das Engineering von Ankerpeptiden Urheberrecht: Bio VI